Die Vielfalt der französischen Kunst- und Kulturszene macht Frankreich zum führenden Partner bei Erasmus-Abkommen in diesen Bereichen. Dennoch bleibt die Studierendenmobilität zwischen beiden Ländern relativ gering und könnte erweitert werden. Wir möchten mit unserer Tagung einen Beitrag zur Förderung studentischer, akademischer und beruflicher Mobilität in diesen Studienbereichen leisten.

Wir möchten mit unserer Tagung einen Beitrag zur Förderung studentischer, akademischer und beruflicher Mobilität in diesen Studienbereichen leisten.

Konferenzen, Podiumsdiskussionen, Workshops, speed meetings und Besuche von Hochschuleinrichtungen geben den TeilnehmerInnen die Gelegenheit, sich über die Möglichkeiten und Instrumente zur Förderung der Mobilität zu informieren und sich über best practices auszutauschen. Es wird auch darum gehen, über die praktische Umsetzung einer möglichen Zusammenarbeit nachzudenken: Erasmus+ Mobilität, Kooperationsmöglichkeiten, Sommeruniversitäten und gemeinsame Abschlüsse.

Kontakt und (erforderliche) Anmelung: berlin@campusfrance.org

Ort: Institut français Berlin