Wenn man von der Île-de-France spricht, nennt man Paris im selben Atemzug.
Tour Eiffel

Wenn man von der Île-de-France spricht, denkt man im selben Atemzug an Paris. Die französische Hauptstadt ist berühmt für Mode, Kultur und ihre Architektur. Die dort ansässigen Universitäten und Grandes Ecoles (Elitehochschulen wie Sorbonne, Sciences Po, Polytechnique) sind weltweit renommiert. Im Großraum Paris haben weitere Exzellenzuniversitäten, wie Nanterre oder Versailles, mit internationalem Studentenleben auf sich aufmerksam gemacht.

 

 

 

 

 


Studieren in der Region Paris - Ile-de-France

  • Studieren an einer Universität in Paris oder Umgebung

Die Renommee vieler Pariser Universitäten ist im Vergleich zu den Universitäten und Hochschulen der anderen Regionen Frankreichs sehr bekannt. Ob im Herzen der Hauptstadt Frankreichs oder in einem der Vororte von Paris, das Angebot ist vielfältig an den Pariser Hochschulen. Auf hohem Niveau werden die klassischen Studiengänge angeboten, manche sind jedoch in einem bestimmten Bereich spezialisiert. In der ersten Tabelle finden Sie die Universitäten, die alle klassischen Studiengänge anbieten und in der zweiten Tabelle finden Sie die Universitäten, die eher in einem oder mehreren Bereichen spezialisert sind.

Universitäten, die in allen Bereichen Studiengänge anbieten

Université Panthéon-Sorbonne – Paris I

Université de la Sorbonne Nouvelle – Paris III

Université Paris Descartes – Paris V

Université Denis Diderot Paris – Paris VII

Université Paris-Est Marne-la-Vallée

Université Paris 8 Vincennes-Saint-Denis (bietet jedoch kein Medizinstudium)

Université Paris Est Créteil Val de Marne (bietet jedoch kein Medizinstudium)

Université de Cergy-Pontoise

Université d’Evry-Val-d’Essone

Université Paris Ouest Nanterre La Défense – Paris X

Université Paris Sud – Paris XI

Université de Versailles Saint Quentin en Yvelines

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Universitäten, die in einem oder mehreren Bereichen spezialisiert sind:


Universität

Spezialisierung

Université Panthéon-Assas – Paris II

Sprachen, Rechtswissenschaft und Philologie

Université Paris-Sorbonne – Paris IV

Sprachen, Rechtswissenschaft und Philologie

Université Pierre et Marie Curie – Paris VI

Zentrum für Medizin und Sport

Université Paris Dauphine – Paris IX

Medien, Management und Mathematik

Université Paris-Nord – Paris XIII

Akzent auf Ergotherapie

  • Studieren an einer Grande École

Doch es gibt nicht nur Universitäten in Paris, sondern auch die sogenannten Grandes Écoles sind vertreten. Diese angesehenen Elite-Hochschulen haben in Frankreich einen hohen Stellenwert; es gibt sie sowohl für Management, Politik oder Ingenieurwesen. Sie haben viele Partnerschaften in der ganzen Welt, mit denen sie Hand in Hand zusammenarbeiten und so die Türen zu angesehen Jobs weltweit öffnen. Die Grandes Écoles sind international anerkannt und geschätzt, da zu Beginn strenge Auswahlverfahren mit den Concours bestanden werden müssen.

Ingenieurwesen / Wissenschaft / Architektur

Die Ingenieursschulen in Paris haben einen hervorragenden Ruf.Da viele von ihnen neben der allgemeinen Ingenieurausbildung ein Spezialgebiet vorschlagen, sollte man sich bereits vorher im Klaren sein, welche Richtung man mit dem Studium einschlagen möchte.

- Ecole Polytechnique Paris (EP)
- Ecole Centrale de Paris (ECP)
- Ecole des Ponts ParisTech
- Ecole Normale Supérieure - ENS (Besondere Hochschule, die vor allem Professoren und Forscher ausbildet)
- Ecole d’Ingénieurs du CESI (EI.CESI)
- ECE Paris Ecole d’Ingénieurs
- Ecole Supérieure des Techniques Aéronautiques et de Construction Automobile (ESTACA)
- Ecole des mines de Paris (Mines ParisTech)
- TELECOM ParisTech / SudParis
- Institut d’Optique
- Institut Supérieur d’Electronique de Paris (ISEP)
- Ecole nationale supérieure de chimie de Paris (Chimie ParisTech)
- Ecole Spéciale d’Architecture (ESA Paris)
- Ecole Supérieure de Physique et de Chimie Industrielles ParisTech (ESPCI Paris Tech)
- Ecole Spéciale des Travaux Publics du bâtiment et de l’industrie (ESTP)
- Ecole de biologie industrielle (EBI)

Management / BWL / Kommunikation

Die Gebiete der Wirtschaftswissenschaften und des Managements werden mit Elite-Hochschulen gut abgedeckt. Viele haben Partnerschaften mit anderen deutschen Hochschulen und auch hier wird großen Wert auf internationale Erfahrungen gelegt. Die dort ausgebildeten Studenten werden auf ihre internationale Karriere durch vielfältige und exzellente Kurse vorbereitet. Auf die Concours sollte man sich fleißig vorbereiten.

- Hautes Etudes Commerciales de Paris (HEC)
- Ecole Supérieure de Commerce de Paris (ESCP Paris)
- Sciences Po Paris (ebenfalls bekannt unter dem Namen Institut d’Etudes Politiques, Ausbildung im Bereich der Sozialwissenschaft)
- Management School Ecole Supérieure de Gestion (ESG)
- Ecole des hautes études en sciences de l’information et de la communication (CELSA)
- Ecole Supérieure du Commerce Extérieur (ESCE)
- Ecole des dirigeants et créateurs d’entreprise (EDC Paris)
- Business School Ecole Supérieure des Sciences Economiques et Commerciales (ESSEC)
- TELECOM Ecole de Management
- Business School Institut Supérieur des Études Economiques et Commerciales (INSEEC)
- Institut Supérieur du Commerce de Paris (ISC Paris)
- Institut Supérieur de Gestion de Paris (ISG)
- Institut de Management et de Communication Interculturels (ISIT)

Kunst / Musik / Mode

- Conservatoire national des arts et des métiers (CNAM)
- Ecole Nationale Supérieure des Arts Décoratifs à Paris (ENSAD)
- Ecole Nationale Supérieure des Beaux-Arts (ENSBA)
- Institut Français de la Mode (IFM)
- Conservatoire National Supérieur de Musique  et de Danse de Paris (CNSMDP)
- Ecole Supérieure d’Études Cinématographiques Paris (ESEC)

Journalismus

- Centre de formation des journalistes de Paris (CFJ)

Freizeit

Langweile ist in Paris ausgeschlossen. Ein kleiner Spaziergang durch die Straßen, gesäumt von Villen hausmännischer Architektur, ein croque- monsieur im Café der Amélie Poulain oder macarons bei La Durée auf den Champs- Elysées…

Die berühmtesten Sehenswürdigkeiten wie den Eiffelturm, das Sacré-Coeur auf Montmartre und seine typische Pariser Atmosphäre in den kleinen Straßen auf sich wirken zu lassen oder einfach an den Champs- Elysées runter zum Arc de Triomphe bummeln.

Es lohnt sich auch, von den Vélib’ zu profitieren. Das Fahrradverleihsystem umfasst heute bis zu 20 000 Fahrräder, die man an rund 1200 Stationen, zu finden an jeder Straßenecke, preiswert ausleihen kann.

Eine kleine Bootstour auf dem bateau-mouche gehört zu den absoluten Highlights.

Selbst bei schlechtem Wetter sind die Möglichkeiten unbegrenzt: Zahlreiche Museen, berühmte Ausstellungen, ein vielfältiges Filmangebot in einem der ebenfalls zahlreichen Kinos,… Oder seien Sie ein Besucher von jährlich 8 Millionen im drittgrößten Museum der Welt, dem Louvre. Auch andere Museen wie das Centre Georges Pompidou haben ständig neue Ausstellungen.

Um auf dem neuesten Stand der Haute Couture sowie der Pariser Mode zu sein, ist ein Besuch in den Galeries Lafayette am Boulevard Haussmann oder im großen Kaufhaus Printemps unumgänglich. Zurück in die Kindheit geht es im Disneyland Paris! 

 Nützliche Links

          - Studentenwerk in Paris
          - Tourismusangebot in der Region
          - Studentenwerk in Créteil
          - Studentenwerk in Versailles