Wer handwerkliches Geschick besitzt, gern malt oder näht, Möbel verrückt und einen Sinn für Ästhetik hat, kann seine Leidenschaft zum Beruf machen.

Die Berufe in diesem Bereich sind sehr unterschiedlich: die Arbeit hängt von den benutzten Materialien ab (Holz, Stoff, Perlen...) und was man damit macht. So gehen die Berufe von Kunsttischler und Holzschnitzer über Innenausstatter bis hin zum Modedesigner. So unterschiedlich wie die Berufe sind auch die Studiengänge, deren Längen zwischen 2 und 5 Jahren variieren. Die in diesem Bereich ausbildenden Hochschulen sind öffentlich oder privat. Nicht umsonst ist die Ausbildung hoch angesehen: Der Preis der privaten Hochschulen sowie der concours - die Aufnahmeprüfung- sind nicht zu unterschätzen.

Für die vielfältigen Berufe gibt es folgende Hochschulen:

Innenarchitektur, Raumkunst

- Ecole supérieure d’Arts Appliqués BOULLE
- Ecole Professionelle Supérieure d’Arts graphiques et d’architecture EPSAA
- Camondo
- Ecole Supérieure des Arts et Techniques ESAT

Buch, Grafik und Kommunikation

- Ecole supérieure ESTIENNE des Arts et Industries Graphiques
- Ecole Supérieure d’Arts Graphiques et d’Architecture Intérieure ESAD
- Institut Européen de Design de Toulon EID

Textil, Modedesign, Umwelt

-Institut français de la Mode -IFM (Master) (privat)
- Ecole de la Chambre Syndicale de la Couture Parisienne - Mode à Paris (privat)

- Ecole Supérieure des Arts AppliquésDUPERRÉ (öffentlich)

- Ecole Supérieure des Arts Appliqués et du Textile in Roubaix ESAAT (öffentlich)
- Ecole d’ingénieurs textile in Roubaix: ENSAIT (öffentlich)
- Mod’Art International - Mod'Art
- Ecole Supérieure des Arts Appliqués im Burgund - ESAAB

 

 - ECSCP - Ecole nationale supérieure des Arts décoratifs

-Ecole nationale supérieure des arts décoratifs (ENSAD) (öffentlich) 5-jähriger Studiengang

- Université de la Mode an der Universität Lumière Lyon 2 (öffentlich)

- Licence 3 professionnelle métiers de la mode in Kooperation mit DUPERRE Universität Marne la Vallée (öffentlich)

-ESMOD

- Master in mode et création, Mode und Modedesign, DESS Verwaltung im Luxusbetrieb und Kunstgewerbe Université Marne la Vallée

Für eine vollständige Liste der Hochschulen nehmen Sie bitte unsere Suchmaschine "CampusArt" in Anspruch.

Nützliche Links

- Les métiers d'art, l'artisanat
- Le Centre national de documentation pédagogique - CNDP

Siehe auch:

- Infozettel "Angewandte Kunst" als PDF-Datei