Französische Förderungsprogramme

Stipendien des französischen Staats

Französisches Studentenwerk (CNOUS - Centre national des œuvres universitaires et scolaires)

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über verschiedene staatliche Stipendien, die vom CNOUS vergeben werden. Voraussetzung für eine Bewerbung von EU-Bürgern ist ein mindestens einjähriger Aufenthalt in Frankreich. Die Altersbeschränkung liegt jeweils bei 28 Jahren. Gefördert werden in der Regel Studierende aus Familien mit geringem Einkommen. Das gesamte Studium muss in Frankreich erfolgen.
Weitere Informationen zu den Anträgen, die über das Dossier Social Etudiant gestellt werden können, finden Sie auf der Internetseite der jeweiligen CROUS (regionale Vertretung des CNOUS).

Bourse d’étude sur critères sociaux

Voraussetzung: Alle Prüfungen müssen in der Regelstudienzeit abgelegt werden.
Leistung: Die Höhe des Stipendiums hängt vom Einkommen der Eltern bzw. des Studierenden ab. Der Kallkulator hilft Ihnen bei der Berechnung des voraussichtlichen Stipendiensatzes.
Bewerbung: Die Anträge Dossier Social Etudiant werden in der Regel zwischen dem 15. Januar und 31. Mai für das folgende Studienjahr gestellt.

Bourse d’étude de mérite

Voraussetzung: Für Studierende mit sehr guten Abiturergebnissen. Um Stipendiat der Bourse d’étude de mérite werden zu können, muss man die Kriterien der Bourse d’étude sur critères sociaux erfüllen. Außerdem muss man für das Folgejahr bereits an einer formation supérieure eingeschrieben sein und die Empfehlung seiner Heimatsschule bekommen.
Leistung: Die Höhe des Stipendiums hängt vom Einkommen der Eltern bzw. des Studierenden ab.
Bewerbung: Die Anträge Dossier Social Etudiant werden in der Regel zwischen dem 15. Januar und 31. Mai für das folgende Studienjahr gestellt.

Allocation d’études

Voraussetzung: Für Studierende, die keine bourse d’enseignement supérieur beziehen und sich in einer schwierigen familiären Situation befinden. Studierende über 26 Jahren dürfen dieses Stipendium ebenfalls beantragen.
Leistung: bis ca. 4000 € im Jahr
Bewerbung: Ganzjährlich möglich.

Allocation pour la diversité dans la fonction publique

Voraussetzung: Für Studierende oder arbeitslose Studienabsolventen, die an Vorbereitungskursen für die concours de recrutement de fonctionnaires (staatliche Aufnahmeprüfungen für Beamte) teilnehmen bzw. sich individuell (mit Betreuung) vorbereiten. Der Verdienst des Bewerbers bzw. seiner Familie darf 33 100 € im Jahr nicht überschreiten.
Leistung: Das Stipendium wird als zweimalige Zahlung vergeben. Die Höhe der Beihilfe beträgt 2000 €, welche zweimalig ausgezahlt wird (September und Februar). Das Stipendium kann mit den bourses sur critères sociaux der französischen Regierung (CROUS) kumuliert werden.
Bewerbung: Das dossier de demande d’allocations (der Antrag) ist bei der préfecture de région oder bei der préfecture de département vor dem 26. September zu beantragen.

Prêts à taux zéro

Bei den Banken können Studierende ohne Stipendium ein Darlehen über durchschnittlich 1000 € im Jahr beantragen, das zinslos innerhalb von zehn Jahren zurückgezahlt werden muss.

Französisches Außenministerium (Ministère des Affaires Etrangères)

Bourses d’excellence Eiffel

Dieses Programm dient zur Förderung der internationalen Rekrutierungen im französischen Hochschulwesen.  

Voraussetzung: Nur für Studierende, die später nicht in der Forschung tätig sein möchten (hierfür existieren andere Stipendien).
Leistung: Für den Zeitraum bis zum Erwerb eines Masters bzw. Aufenthalte bis zu 10 Monaten im Rahmen einer Betreuungskooperation für Doktoranden.
Bewerbung: Die Bewerber werden ausschließlich von den französischen Hochschulen vorgeschlagen. Bei Zusage für dieses Stipendium verpflichtet sich die Einrichtung, den Bewerber im gewählten Studiengang einzuschreiben.

Bourses d’excellence Major

Dieses Stipendium der Agence pour l’Enseignement Français à l’Etranger (AEFE) und des Ministère des affaires étrangères dient der Förderung ehemaliger ausländischer Abiturienten der Lycées français (französische Gymnasien) im Ausland.  

Voraussetzung: Bestandenes Abitur in einem Lycée français im Ausland, sehr gute Schulleistungen.
Leistung: Stipendium für eine Dauer von fünf Jahren von der classe préparatoire oder einem premier cycle d’études universitaires in Frankreich bis zum Master.
Bewerbung: Über den jeweiligen Schulleiter.

 

Stipendien für Forschungsaufenthalte in Frankreich

Die Abteilung für Wissenschaft und Technologie der Französischen Botschaft in Berlin vergibt jedes Jahr Forschungsstipendien an Doktoranden und Postdoktoranden aus Deutschland. Die Forschungsarbeiten müssen sich mit den exakten Wissenschaften oder den Ingenieurwissenschaften befassen.

Bewerbungsschluss: März und November jeden Jahres
Kontakt: nicolas.cluzel@diplomatie.gouv.fr
Weitere Informationen

Französische regionale Beiräte (Conseils régionaux)

Bestimmte Conseils régionaux bzw. andere Gebietskörperschaften vergeben Stipendien an ausländische Studierende, die einen Studienaufenthalt in Frankreich planen.
Für weitere Informationen können Sie sich an den Conseil régional Ihres zukünftigen Wohnorts in Frankreich wenden.

Institutionen, Verbände, Firmen und Hochschulen

Stipendien für Musiker

Fondation Nationale Nadia et Lili Boulanger

Voraussetzung: Für begabte Musiker zwischen 20 und 32 Jahren.
Bewerbung: Die Bewerbung ist sehr umfangreich und benötigt mehrere Empfehlungsschreiben. Einreichung vor dem 30. Juni.

Stipendium der Ecole Normale Supérieure – ab dem Master

Voraussetzung: Nicht älter als 26 Jahre sein. Nur ausländische Bewerber werden zugelassen. Abgeschlossenes erstes Jahr des Masters (Master 1). Hervorragende Studienleistungen.
Bewerbung: bis zum 20. März des Bewerbungsjahres